Gustav-Adolf-Schule Datteln
Gustav-Adolf-Schule Datteln

Die Offene Ganztagsschule in der Trägerschaft der AWO

 

Neue Leitung der OGS: Sandrina Langner

Liebe Kinder und liebe Eltern,

 

an dieser Stelle würde ich mich gerne bei Ihnen als neue Einrichtungsleitung der OGS der Gustav-Adolf-Schule vorstellen.

 

Mein Name ist Sandrina Langner und ich bin 28 Jahre alt. Ich habe vor drei Jahren meinen Bachelor in Erziehungswissenschaften erfolgreich abgeschlossen. Während meines Studiums habe ich zwei Jahre in einem Familienzentrum gearbeitet. Danach war ich eineinhalb Jahre als Integrationsfachkraft in einer Grundschule in Dortmund tätig. In dieser Zeit habe ich überwiegend mit Kindern mit einem Förderbedarf gearbeitet und sie in ihrem Schulalltag begleitet und unterstützt.

Die letzten zwei Jahre war ich als Einrichtungsleitung in einer OGS in Waltrop tätig.

Nun bin ich bereit für eine neue Herausforderung. Umso mehr freue ich mich über die Einstellung in der OGS an der Gustav-Adolf-Schule. Schon jetzt bedanke ich mich für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Sandrina Langner

 

 

 

Konzept OGS AWO Kunterbunt GAS.pdf
PDF-Dokument [151.8 KB]

OGS-Hund Franky

Hallo, ich bin Franky und neu an der Gustav-Adolf-Schule. In Zukunft komme ich zusammen mit meinem Frauchen zwei Mal die Woche in die OGS. Kinder mag ich besonders gerne und ich freue mich darauf, euch endlich kennen zu lernen. Wundert euch nicht, dass ich komisch laufe. Ich bin nämlich ein ganz besonderer Hund! Ich habe krumme Beine und komme nicht so schnell voran, aber dafür bin ich besonders schlau. Ich lerne gerne und mag es wenn man mich streichelt und mit mir spielt. Ich freue mich schon auf viele Abenteuer, die ich zusammen mit euch und meinem Frauchen erleben darf.

 

Bis bald!

Euer Franky

 

 

Ferienfreizeit in Wingst und Cuxhaven 2016

Am 9.8.2016 fuhren 29 Kinder und vier Erzieher für zwei Tage nach Wingst und Cuxhaven an die Nordsee.

 

Die Fahrt ging am ersten Tag zur Jugendherberge Wingst, das ungefähr 35 km von Cuxhaven entfernt liegt.

 

Das Wetter machte uns manchmal etwas Sorgen, aber abschrecken ließen wir uns davon nicht. Egal, ob wir zum nahegelegenen Waldspielplatz unterwegs waren, oder am zweiten Tag eine geführte Wattwanderung unternommen haben. Wir hatten alle großen Spaß.

 

Die nächste Ferienfreizeit für die Sommerferien 2017 ist schon geplant und gebucht.

 

Vom 7.8. - 11.8.2017 fahren wir zum Summercamp Heino in Wijhe (nahe Zwolle) in den Niederlanden.

 

Wir werden maximal 31 Kinder mitnehmen. Die Anmeldungen dafür werden im März nächsten Jahres sein. Der Gesamtpreis für die Fahrt wird um 170€ liegen.

 

Anstreben der Zertifizierung zum "Haus der kleinen Forscher":

 

Dafür sind aktuell drei Mitarbeiter in der Fortbildung. Gleichzeitig forschen und experimentieren die Kinder schon in unserer Einrichtung. Großes Thema ist das Wasser.

 

Nach Beendigung der Fortbildungsmaßnahmen und Antragsstellung zur Zertifizierung sind wir eventuell ab Herbst ein Haus der kleinen Forscher.

 

Mehr Informationen im Internet unter: Haus-der-kleinen-Forscher.de

 

Ferienprojekte 2016:

 

Sommerferien: 11.07. - 31.07. geschlossen.

 

01.08. - 19.08. Projekt: Wasserwelten

 

Woche vom 01.08. bis 05.08.: Fluss und Kanal

Drei Projekttage davon am, um und im Schiffshebewerk: Museobilbox

 

Woche vom 08.08. bis 12.08.: Meer

 

Alles rund ums Meer.

 

Zweitagesausflug nach Wingst/Cuxhaven inklusive Wattwanderung und Übernachtung in der Jugendherberge. Nur mit Anmeldung.

 

Woche vom 15.08. bis 19.08.: See

 

Alles rund um den See.

 

Ausflug in den Westfalenpark nach Dortmund. In dieser Woche sind auch zehn Kinder aus dem Ferienspaßprogramm der Stadt Datteln zu Gast, die nicht die OGS besuchen.

 

Fotos von Ferienprojekten und Ausflügen der letzten Jahre:

 

 

Zur Seite des AWO-Unterbezirkes Recklinghausen

 

kommen Sie HIER.



 Die Dattelner Morgenpost berichtet HIER.


 

Schauen Sie auch auf die Seite Aktuelles!



 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das unten stehende Dateisymbol!

Die Offene Ganztagsschule.pdf
PDF-Dokument [3.2 MB]

 

 

Elf-Projekt der OGS

 

ElF - Eltern lernen Fördern

ein Projekt der AWO unter Leitung der Offenen Ganztagsschule

 

Die Arbeiterwohlfahrt hat eine Förderwerkstatt für die Eltern in der Grundschule entwickelt, deren Kinder in den Anfangsklassen sind. Wir wollen Eltern aus unterschiedlichen Herkunftsländern helfen, die Schullaufbahn ihrer Kinder zu begleiten. Wir zeigen Eltern Wege, sich aktiv in Schule einzubringen.

 

Themen sind

- die Organisation des Schulalltages

- Hausaufgaben

- Lernen und Spielen und

- vieles mehr.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die OGS (023638532)!